Hallo,

schön das Du mich gefunden hast und dich für mich und meine Fotografie interessierst. Für jemanden, für den die Fotografie eine Herzensangelegenheit ist und kein Business, ist das schon ein großes Lob. Und es ist auch genau das was mich antreibt. Ich möchte mit meinen Bildern etwas erschaffen was gesehen und wahr genommen wir. Etwas aussagen, eine Meinung vertreten und zeigen wer ich bin und wie ich die Welt sehe.

Wenn es darum geht meine Fotos selber zu beschreiben, tue ich mich etwas schwer. Ich möchte es aber dennoch versuchen, denn folgendes trifft es aber dennoch ganz gut.

Bei meinen Fotos geht es mir darum eine Mischung zwischen Dokumentation, Kontakt, Interesse und Inszenierung zu finden. Sie sollen schlicht, natürlich und voller Leben sein.

Ansonsten begleitet mich schon sehr land ein Satzvon Joe McNally:

Our pictures are our footprints. It’s the best way to tell people we were here.

Ich mag einfach die Vorstellung, etwas zu erschaffen was bleibt. Und gerade in der Verbindung mit der Fotografie ist das bei mir einfach ein Thema. Ich bin einfach ein visueller Mensch und mir haben Fotos schon immer sehr geholfen mich zu erinnern und mich auch davor bewahrt das Erinnerungen eben nicht verblassen. Ja, ich glaube sogar das es genau das ist was mich ursprünglich zur Fotografie getrieben hat und noch immer da hält.

So, jetzt aber Schluss mit der Sentimentalität.

Wenn ihr meine Arbeiten mögt oder mit mir Arbeiten wollt, schreibt mich einfach an. Ich beisse nicht und freue mich eigentlich immer neue Leute kennen zu lernen.

Bis dahin,

Daniel.